Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Berlin- Frohnau wurde am 01.06.1996 zum damaligen Tag der offenen Tür unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Marlies Wanjura gegründet.

Die Jugendfeuerwehr ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Mädchen und Jungen im Alter von 9 -18 Jahren, die sich für Technik und die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr interessieren. Neben den Übungsdiensten, in denen theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt werden, nimmt die Jugendfeuerwehr auch an nationalen und internationalen Feuerwehrwettkämpfen teil.

Dem Gemeinschaftsleben innerhalb unserer Jugendfeuerwehr messen wir eine besondere Bedeutung bei. So finden neben den Übungsdiensten auch Freizeitveranstaltungen statt. Das sind z.B. ins Kino, Bowlen oder Schlittschuhlaufen gehen. Einmal im Jahr wird eine mehrtägige Reise unternommen.

Die Mitgliedschaft in unserem Jugendverband verdeutlicht, dass sich der Jugendliche im Team engagiert und lernt, sich für andere einzusetzen. Das besondere Ziel der Jugendfeuerwehr ist es, junge Menschen zu mehr Hilfsbereitschaft, sozialem Engagement und Eigenverantwortlichkeit zu erziehen. Neben diesen sozialen Kompetenzen werden vielfältige technische Fähigkeiten vermittelt. Dazu gehören der Einsatz moderner Geräte und der Umgang mit den verschiedensten Materialien. So lernen junge Menschen in theoretischen und praktischen Übungen schon früh den verantwortungsvollen Umgang mit der Technik.

Die Berliner Feuerwehr stellt den Angehörigen der Jugendfeuerwehr Uniform wie Jacke, Hose, T-Shirt, Pullover, Regenjacke, Basecap, Helm und Handschuhe. Für Schuhwerk haben die Eltern selber Verantwortung zu tragen. Die JF Frohnau verfügt jedoch über einen großen Fundus von Sicherheitsstiefeln, die ausgeliehen werden können.

Nach 1 Jahr Zugehörigkeit bei der Jugendfeuerwehr besteht die Möglichkeit bei bestimmter Reife und erlerntem Wissensstand die „Jugendflamme I“ und später auch die „Jugendflamme II und III“ abzulegen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten hierfür ein Abzeichen, das sie an ihrer Uniform tragen können.

Jugendlichen ab 15 Jahren können die Prüfung „Leistungsspange“ ablegen und sich damit qualifizieren, bei bestimmten Einsätzen der FF Frohnau mitzufahren. Hierbei gilt jedoch nach wie vor die Regel, dass sie auch im Einsatz keinen großen Gefahren ausgesetzt werden. Außerdem können die Leistungsspangenträger am Übungsdienst der FF teilnehmen. Mit der Vollendung des 18. Lebensjahres können die Jugendlichen dann in die aktive Wehr der FF Frohnau wechseln und alle Einsätze, auch die im Rettungsdienst, mitfahren.

Interessenten, die unsere Jugendfeuerwehr besuchen möchten, melden sich bitte per E-Mail jugendfeuerwehr(at)ff-frohnau.de oder telefonisch (täglich von 9-12 oder 15-19 Uhr) unter 030 / 387-2320-105 an.

Kontakt

Telefon:
030-387-2320-105

Ansprechpartner

Telefax:
030-387-2320-199

E-Mail:
info@ff-frohnau.de

Adresse:
Remstaler Str. 9
13465 Berlin

Impressum

Twitter:
@FwFrohnau