Silvester bei der FF Frohnau

Alarmtext: Ausnahmezustand Silvester

Um 18 Uhr trafen sich alle eingeteilten Einsatzkräfte der FF Frohnau auf der Feuerwache um die Fahrzeuge fest zu besetzen. Im Gegensatz zum täglichen Dienst, bei dem die Kameradinnen und Kameraden in der Regel von Zuhause über ihren „Pieper“ alarmiert werden, hieß es in dieser Nacht „Wachbesetzung“ um noch schneller auszurücken!

Bis Mitternacht blieb die Einsatzlage ruhig und der RTW musste nur einmal ausrücken. In der zweiten Nachthälfte stieg dann das Einsatzaufkommen. Das LHF rückte zuerst zu einer Feuermeldung in das Märkische Viertel aus. Auf Grund von Mehrfachmeldungen war diese Einsatzstelle jedoch schon beschickt und wir mussten nicht tätig werden. Anschließend ging es zurück nach Frohnau, wo dann mehrere kleine Feuer gelöscht wurden, die vermutlich durch Feuerwerkskörper ausgelöst wurden. Der Rettungswagen hatte weitaus mehr zu tun, so dass dieser kurz nach Mitternacht ausrückte und dann hintereinander sechs Einsätze abarbeitete.

Wir hoffen ihr seid alle genauso gut ins neue Jahr gekommen und wünschen einen tollen Start für 2014!


Kontakt

Telefon
030 387 2320 105

Ansprechpartner

Telefax
030 387 2320 199

E-Mail
info@ff-frohnau.de

Adresse
Remstaler Straße 9
13465 Berlin

Impressum

Twitter:
@FwFrohnau