Mobile Atemschutzstecke (MobAS)

Am 21.02.2014 besuchten die Einsatzkräfte der FF Frohnau die mobile Atemschutzstrecke. Gemäß FwDV 7 müssen die Kameraden einmal im Jahr die Belastungsübung absovieren, um ihre Atemschutztauglichkeit unter Beweis zu stellen. Der Durchlauf besteht aus mehreren Stationen und soll einen Atemschutzeinsatz belastungsmäßig simulieren.


Kontakt

Telefon
030 387 2320 105

Ansprechpartner

Telefax
030 387 2320 199

E-Mail
info@ff-frohnau.de

Adresse
Remstaler Straße 9
13465 Berlin

Impressum

Twitter:
@FwFrohnau