Jahresabschluss bei der FF Frohnau

Am gestrigen Donnerstag fand auf der Feuerwache Frohnau die Jahresabschlussveranstaltung in Form des traditionellen Eisbein- und Haxenessens statt. Knapp 1200 Alarme werden Ende des Jahres unter dem Strich stehen! 80 % hiervon sind Einsätze im Notfallrettungsdienst zu denen der Frohnauer RTW ausrückte.

Neben ein paar Jahresrückblickenden Worten, wurden wie jedes Jahr die drei Einsatzkräfte mit den meisten Einsatzstunden geehrt und bekamen durch den Förderverein ein kleines Präsent überreicht. Spitzenreiter war diesmal unser Kamerad Christopher Pommerenke mit 565 Einsatzstunden, dicht gefolgt von Kamerad Idris Franke mit 494 Einsatzstunden. Platz 3 belegt Kamerad Felix Günter mit 449 Einsatzstunden.

Man kann zusammengefasst auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken, sagte Wehrleiter Christian Strauß. Neben über 1000 Stunden Fortbildungsdienst für alle Einsatzkräfte, konnten 2 Kameraden ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter abschließen, zwei weitere werden diese 2014 beenden. Ein Kamerad wurde sogar zum Rettungsassistenten ausgebildet!

Dies alles neben Beruf und Familie zu bewerkstelligen ist eine hervorragende Leistung, auf die man stolz sein kann.
Zu guter Letzt konnten auf Grund ihrer Leistungen dann noch drei Kameraden befördert werden. Feuerwehrfrau Lesley Könemann-Franke wurde zur Oberfeuerwehrfrau ernannt, Felix Günter vom Oberfeuerwehrmann zum Brandmeister und Florian Freise vom Brandmeister zum Oberbrandmeister. Herzlichen Glückwunsch!


Kontakt

Telefon
030 387 2320 105

Ansprechpartner

Telefax
030 387 2320 199

E-Mail
info@ff-frohnau.de

Adresse
Remstaler Straße 9
13465 Berlin

Impressum

Twitter:
@FwFrohnau